Sebastian Rajkovic Band:
Sebastian Rajkovic (Bariton)

Sebastians Bühnenkarriere beginnt bereits in der Grundschule.
In der Rolle der Maria singt er: „Josef, lieber Josef mein“ beim traditionellen Krippenspiel.
Bei der Theater AG und im Schulchor knüpft er mit Leidenschaft an diesen frühen Erfolg an. Später wirkt er im Ensemble des Schülerclubs des Schauspiels Frankfurt mit. Hier wird er mit Vorliebe für Gesangsrollen besetzt, unter anderem in Tankred Dorsts Parzival.
Bei einer wilden Musical-Abschlussfeier lernt er Matthias Keller kennen. Die beiden rocken und improvisieren was das Zeug hält und treffen sich zu ausgedehnten Sessions im elterlichen Wohnzimmer. 1991 debutieren sie als Cover-Duo The Mazers im Jugendcafe Oberursel. Wenige Monate später finden hier die Kontrollöre zueinander.
Sebastian ist der Kontrollöre-Minister für Grafik und Gestaltung und wirkt mit beim Songschreiben.
Idole: Prince, Mario Adorf.

Steckbrief

Name: Sebastian Rajkovic
Geburtstag: 18.08.1969
Sternzeichen: Löwe, Aszendent Schwarzwälder Kirschtorte
Größe: 182 cm
Augenfarbe: braun
Haarfarbe: auch
Hautfarbe: haarig
Lieblingstonart: Pelog
Lieblingsgericht: Lammkottelet mit geschmortem Fenchel
Lieblingskampfsport: Adis Abeba
Lieblingsgetränk: Gin Tonic, Wasser, Espresso, Buttermilch
Lieblingskrankheit: Sackratten (Is eigentlich keine Krankheit, sondern eine Gesellschaftsform)
Mein schönstes Erlebnis mit der Band: auf der Bühne stehen und singen
Mein Vorbild: Marty Feldmann
Mein erster Tonträger: My Fair Lady
Als Kind war ich … schlecht gekleidet.
Heute bin ich … schlecht frisiert.
Was ich nicht leiden kann ist … kochen mit einem Ceranherd.
Lieblingsfarbe: Orange
Lieblingssukkulent: Delospermum cooperi
Mein Motto: Liebe das Leben, dann liebt es Dich zurück.

Band

Erfahre alle schmutzigen Details über die A-Kapelle und ihre Teilnehmer.

Die Band Logo Die Band: Filippo Tiberia Die Band: Matthias Keller Die Band: Sebastian Rajkovic Die Band: Oliver Hartstack Die Band: Harald Bannoehr