Oliver Hartstack Band:
Oliver Hartstack
(Tenor)

Oliver singt und singt und singt von Kindesbeinen an. Kein Wunder, immerhin geht er mit Jo van Nelsen in denselben Kindergarten. Im Schulchor fällt er regelmäßig durch herausragende Leistung auf. Ob Sopran oder Bass, Oliver meistert alle Stimmlagen mit Bravour.
Den ersten großen Auftritt feiert er mit 19 in der Schuloper „Die Ja-Sager“ von Brecht/Weill in der Rolle des Lehrers. Mit klassischem Gesangsunterricht baut er sein Talent weiter aus.
Er hat Auftritte als Solist und singt in verschiedenen Chören mit, unter anderem beim schwedischen Chor Swensk Ton zusammen mit Harry Bannoehr. Seiner großen Liebe zu alter Musik widmet er sich in verschiedenen Projekten, beispielsweise in dem Quartett Vocantes.
Olli ist zuständig für das Merchandising der Kontrollöre und leitet das bandeigene „Nacktmull Sales Office.“
Idole: Fritz Wunderlich, Antonio Caros Jobim.



Steckbrief

Name: Ollli
Geburtstag: Sternzeit 2658,3
Sternzeichen: Doppelbock
Größe: 23cm (oder was war gefragt?)
Augenfarbe: blau-grau
Haarfarbe: braun-grau
Hautfarbe: grau-grau
Lieblingstonart: XY ungelöst
Lieblingsgericht: Linsengericht (bei Darmstadt)
Lieblingskampfsport: Sumo
Lieblingsgetränk: griechischer Wein
Lieblingskrankheit: Senk-Spreiz-Füße
Mein schönstes Erlebnis mit der Band: 15 Jahre Musikmachen
Mein Vorbild: John Wayne
Mein erster Tonträger: Habe die bisher immer selber getragen.
Als Kind war ich … ungewaschen
Heute bin ich … frisch gefönt
Was ich nicht leiden kann ist … Florian Silbereisen
Lieblingsfarbe: silber-metallic (rot kann ich nicht ausstehen)
Lieblingssukkulent: Kaktus Joe
Mein Motto: schmegge muss es!

Band

Erfahre alle schmutzigen Details über die A-Kapelle und ihre Teilnehmer.

Die Band Logo Die Band: Filippo Tiberia Die Band: Matthias Keller Die Band: Sebastian Rajkovic Die Band: Oliver Hartstack Die Band: Harald Bannoehr